Khalid Al Aboud

Khalid Al-Aboud studierte arabische Sprache und Literatur an der Universität Damaskus. Zwei Jahre nach Beginn der syrischen Revolution zog er nach Jordanien, Seit 2014 lebt er in Berlin. Er arbeitete in Syrien als Arabischlehrer und als Journalist für eine Lokalzeitung. In Jordanien arbeitete er als Korrespondent für das syrische Radio Rozana und das jordanische Radio Al-Balad. In Deutschland arbeitete er bei Radio RBB, der Kulturabteilung der Sendung „Radio Tandem“, und gewann für seine Sendung gemeinsam mit der Journalistin Shadi Bohouth den AMIKO-Preis für Vielfalt 2017. Er hat zahlreiche Artikel in arabischen und deutschen Zeitungen und Websites veröffentlicht. Er besuchte zahlreiche journalistische Weiterbildungen.

518 articles