Mai 30, 2019

Hurra, es ist Ramadan

Wo gefastet wird, da wird geschummelt. Dies war die Arbeitsthese der neuesten Ausgabe des Amal-Tandems. Khalid Alaboud und Andreas Lorenz haben sich dieses Mal mit dem Fasten im Christentum und im Islam beschäftigt. Da schummeln ein heikles Thema ist, haben sie diesmal ausnahmsweise die Rollen getauscht: Andreas Lorenz erzählt über Maultaschen und andere Tricks der Christen, die Fastenzeit zu überstehen. Khalid Alaboud plaudert über Sitten und Gebräuche im Ramadan. Hier geht es zum Video.

Fasten in Hamburg ist viel spiritueller als in Syrien

Ahmad Alrifaee hat sich unter Muslimen in Hamburg umgehört. Wie fasten sie, was machen sie und was ist ihnen im Ramadan wichtig? Viele sagten, dass der Ramadan in Hamburg viel spiritueller sei als in ihren Heimatländern. Während in Syrien und den anderen arabischen Ländern Traditionen im Vordergrund stünden, gehe es beim Fasten in Hamburg in erster Linie um innere Einkehr und Gebet. Hier geht es zu seinem Text auf Arabisch.

Hurra, es ist Ramadan!

Nilab Langar hat einen überschwenglichen, begeisterten Artikel über die Ramadanstimmung im afghanischen Hamburg geschrieben. “Es ist eine unvergleichliche Stimmung. Soviel Gemeinsamkeit erlebt man sonst nie”, berichtet sie. Hier geht es zu ihrem Artikel auf Dari.

Problemfall: Single, männlich, fastend

Ramadan, das ist Gemeinschaft. Familien und Freunde kommen zusammen und brechen gemeinsam bei Sonnenuntergang das Fasten. Aber was ist mit denen, die keine Familie haben? Alleinstehende Männer aus Syrien zum Beispiel? Gerade jetzt gibt es sehr viele von ihnen in Berlin. Anas Khabir hat ein Video mit Tipps für sie gedreht. Viele  Restaurants und Kulturzentren haben sich auf diese spezielle Gruppe eingestellt. Hier geht es zum Video mit deutschen Untertiteln.

Schönes Himmelfahrt!

Ja, natürlich, da war noch etwas: Wir gratulieren natürlich auch allen Vätern. Hier geht es zum Video von Ahmad Kalaji über den Vatertag.